Achtung!!! Unseriöse Akquise-Versuche!

Derzeit erreichen uns Meldungen unserer Kunden, die zur Vorsicht mahnen.
Offensichtlich nutzen unseriöse Anbieter unseren Namen vom Stadtmagazin „es Heftche“® um per Anruf mit einer Essener Nummer Anzeigenverträge zu verkaufen. Bitte lassen Sie sich darauf nicht ein, wir haben keinerlei Verbindung zu auswärtigen Anbietern.

Unsere Medienberater sind alle innerhalb unseres Unternehmens tätig und können sich auch immer als Mitarbeiter vom Stadtmagazin „es Heftche“® ausweisen.

Bitte unterzeichnen Sie auf keinen Fall irgendwelche Verträge, die Ihnen per Mail zugesendet werden und melden Sie uns am besten die Mails oder Anrufe, damit wir sofort reagieren können und diese Betrugsmasche anzeigen können.

Ihr Team vom Stadtmagazin „es Heftche“®

 

 

Herzlich willkommen bei der Onlineversion von ihrem Stadtmagazin „es Heftche ®.
Auch ihr Stadtmagazin „es Heftche“ ®, das es mittlerweile 24 Jahre im Landkreis Neunkirchen gibt, geht mit der Zeit! Deshalb freuen wir uns sehr Ihnen unser Informations- und Werbemedium, auch online präsentieren zu können. Auch in Zukunft können Sie mit dem gewohnt guten Standard des Leser- und Kundenservice rechnen, denn Ihre Zufriedenheit wird bei uns nach wie vor großgeschrieben. Sie finden hier alle Artikel von unserem  beliebten Stadtmagazin „es Heftche“ ® zum Nachlesen und Downloaden.
Haben Sie besonderes Interesse an bestimmten Themen, Personen oder Geschehnissen?
Dann geben Sie in unserem Menüpunkt Suchen doch einfach den gewünschten Begriff ein. Dort wird Ihnen dann jeder Artikel angezeigt, in dem sich der gesuchte Begriff wieder findet. Natürlich können Sie unsere Artikel auch direkt mit Freunden und Bekannten via e-Mail-Weiterleitung teilen.

Sie finden bei uns auch viele tagesaktuelle Informationen unter "Aktuelles" und  "Wichtige Adressen" aus unserem Landkreis.

Sollten Sie mal eine gedruckte Ausgabe unseres beliebten Stadtmagazin „es Heftche“ ® verpasst haben – kein Problem.
In unserem Downloadbereich haben Sie die Möglichkeit alle bisher veröffentlichten Ausgaben als PDF-Datei herunter zu laden und sich nachträglich auf den neusten Stand zu bringen.

Die Berichte finden Sie unter dem Menüpunkt (Online Ausgaben).
Lassen Sie uns doch bitte im Gästebuch wissen wie Ihnen der neue Auftritt unser Homepage gefällt!

Besucher insgesamt bis heute: 1903768

Ihr Stadtmagazin "es Heftche" ®
einfach das bessere Magazin ...
... eben weil`s gelesen wird.

Informativ, lehrreich und unterhaltsam.
 

Aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Neunkirchen

Sommeröffnungszeiten 2023

Im Saarländischen Bergbaumuseum Bexbach Ab Samstag, dem 01. April 2023, gelten im Saarländischen Bergbaumuseum Bexbach wieder die Öffnungszeiten der Sommersaison: Dienstag bis Freitag: 10.00 Uhr bis 17.00 UhrSamstag, Sonntag, Feiertage: 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr Letzter Einlass jeweils bis 16.00 Uhr Montags geschlossen. ...

Mehr Infos...>>

Ein großes Herz für kranke Kinder

Ein großes Herz für kranke Kinder

Benefiz-Veranstaltung in der Halle des TUS 1860 Neunkirchen Die Nummerngirls nahmen mit Begeisterung an der Benefiz-Veranstaltung teil© Raimund Eich Eine harte Schale außen, aber tief innen ein weicher Kern mit einem großen Herzen, das kennzeichnet mit wenigen Worten die Akteure des Boxvereins BC 1921 Neunkirchen und des BP Boxing in Spiesen-Elversberg, die am 16. März 2023 eine Benefizveranstaltung in der Halle 1 des TUS 1860 Neunkirchen zugunsten des Kinderhospizes in Merchweiler veranstalteten. ...

Mehr Infos...>>

Frühlingserwachen in der Neunkircher Cit...

Frühlingserwachen in der Neunkircher Cit...

Neunkircher Frühling mit verkaufsoffenem Sonntag am 2. April Wenn die Sonne lacht, die Pflanzen austreiben und die Frühlingswärme die Menschen auf die neue Jahreszeit vorbereitet, startet traditionell auch der erste verkaufsoffene Sonntag in der zweitgrößten Stadt des Saarlandes: der Neunkircher Frühling. Die Kreisstadt Neunkirchen lädt am 2. April zusammen mit ihren Händlern und Gastronomen zum Neunkircher Frühling. ...

Mehr Infos...>>

20. Runde der „Sterne des Sports“

Jetzt bewerben, um im Jubiläumsjahr 2023 an Deutschlands bedeutendstem Vereinswettbewerb teilzunehmen Der attraktivste Wettbewerb für Sportvereine geht in sein 20. Jahr. Auch 2023 können sich die rund 2.000 Sportvereine im Saarland mit besonderen Beispielen ihres gesellschaftlichen Engagements bei den „Sternen des Sports“ bewerben. Der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken Raiffeisenbanken gemeinsam veranstaltete Wettbewerb freut sich über Bewerbungen, die für die laufende Runde bis zum 30. Juni 2023 eingereicht werden können. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit, Integration und Inklusion, Klimaschutz, Digitalisierung, Demokratieförderung oder Mitgliedergewinnung. Die Finalisten erwartet bei der Preisverleihung des „Großen Stern des Sports in Gold“ im Januar 2024 in Berlin eine Ehrung auf höchster Ebene. ...

Mehr Infos...>>

Grenzenlose Vorfreude

Grenzenlose Vorfreude

Der Europa-Park startet in die neue Saison Das Fürstenturm Liechtenstein bringt die Liechtensteiner Ballonfahrt mit neuer Thematisierung in den Europa-Park zurück © Europa-Park Wenn die Blumen wieder anfangen zu blühen, es nach Frühling riecht und alles aus dem Winterschlaf erwacht, steigt auch die Vorfreude auf Deutschlands größten Freizeitpark. Am 25. März 2023 öffnet der Europa-Park mit über 100 Attraktionen und Shows seine Türen in die 49. Saison. So eröffnet mit dem Fürstenturm Liechtenstein der 16. Themenbereich und ...

Mehr Infos...>>

Öffentliche Führung am 2. April 2023

Öffentliche Führung am 2. April 2023

Öffnungszeiten der Städtischen Galerie an Ostern Hilde Trip, Wish Full (Detail), 2022, Pusteblumen, Holz, 100x100 cm © Hilde Trip Am Sonntag, dem 2. April 2023, findet die nächste öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung „REorganized. John Franzen, Georg Küttinger, Hilde Trip statt“. Die Führung mit Dr. Ulrike Bock beginnt um 15 Uhr und dauert ca. eine Stunde. Der Besuch der Ausstellung sowie die Teilnahme an der Führung sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.  ...

Mehr Infos...>>

Dehner eröffnet in Neunkirchen

Das Netz von Dehner im Saarland wird noch dichter Am 20. April feiert ab 8:00 Uhr das neue Garten-Center in der Westspange 2 in Neunkirchen seine Eröffnung. Es ist neben den Standorten Saarbrücken, Homburg und Bous der vierte Markt von Dehner im Saarland. Auf einer Verkaufsfläche von fast 4.600 Quadratmetern finden die Kund:innen von Europas größter Garten-Center-Gruppe ein äußerst vielfältiges Sortiment an Pflanzen über Gartenartikel bis hin zu Heimtierbedarf. In unmittelbarer Nachbarschaft vieler Einkaufsmöglichkeiten und des beliebten Saarpark-Centers nutzt Dehner für das neue Garten-Center einen Bestandsbau eines ehemaligen Baumarkts. Die markante Architektur mit vier Zeltdächern und Holzbauweise wurde umfangreich umgebaut und heißt die Kund:innen von Dehner nun zu einem großzügigen und einladenden Einkaufserlebnis willkommen.  ...

Mehr Infos...>>

Wir suchen Verstärkung

Wir suchen Verstärkung

Kommt zum Spielmannszug Feuerwehr Neunkirchen Der Spielmannszug Feuerwehr Neunkirchen freut sich über interessierte Musiker/innen © Spaltmann Du machst gerne Musik, kannst Querflöte oder Marschtrommel Spielen, und hast spaß am Musizieren? Dann bist du bei uns genau richtig!Wir suchen händeringend Flötist/innen und/oder Marschtrommler/innen, die schon ausgebildet sind. Meldet euch einfach, um näheres zu erfahren.   ...

Mehr Infos...>>

Erster saarländische Kinderschutzbeauftr...

Erster saarländische Kinderschutzbeauftr...

Kai Frisch nimmt seinen Dienst am 1. Mai 2023 auf Kai Frisch ist der erste saarländische Kinderschutzbeauftragter © HDW Neue Kommunikation GmbH Der 58-jährige Diplom-Sozialarbeiter und Sozialmanager Kai Frisch ist der erste unabhängige Kinderschutzbeauftragte des Saarlandes und nimmt ab dem 1. Mai seinen Dienst auf. Sozialminister Dr. Magnus Jung betont dazu: „Mit Kai Frisch haben wir einen landesweit anerkannten und in der saarländischen Kinderschutzlandschaft hochgeschätzten ...

Mehr Infos...>>

Saarbrücker Hospizgespräch

„Betreuungsrechtsreform – Wichtige Neuerungen im Jahr 2023 und aktueller Stand in Deutschland Das Betreuungsrecht in Deutschland dient dem Schutz und der Unterstützung erwachsener Menschen, die z.B. wegen einer körperlichen oder psychischen Krankheit, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können und deshalb auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Die zum 01.01.2023 gültige Reform ist die größte im Betreuungsrecht seit dessen Einführung und der Abschaffung der Entmündigung im Jahr 1992. Das Gesetz modernisiert darüber hinaus das Vormundschaftsrecht. Außerdem wird ein beschränktes Notvertretungsrecht für Ehegatten in gesundheitlichen Angelegenheiten eingeführt. ...

Mehr Infos...>>

Unterstützung für Opfer von Gewalttaten...

Neues Sozialgesetzbuch Vierzehntes Buch führt zu deutlichen Verbesserungen im nächsten Jahr Anlässlich des Tages der Kriminalitätsopfer, welcher seit 1991 jeweils am 22. März jeden Jahres an die Menschen erinnert, die durch Kriminalität und Gewalt geschädigt wurden, weist Sozialminister Dr. Magnus Jung auf die bevorstehenden, tiefgreifenden Änderungen im Sozialen Entschädigungsrecht hin, die im kommenden Jahres in Kraft treten.„Mit der Einführung des neuen Vierzehnten Buch Sozialgesetzbuches (SGB XIV) zum 01.01.2024 wird das Soziale Entschädigungsrecht in seiner Gesamtheit neu geregelt und so auch an die heutigen Bedürfnisse der Gewaltopfer angepasst. Damit erleben wir in diesem Bereich einen wahren Quantensprung, im Zuge dessen die Tatbestände deutlich ausgeweitet werden und die Betroffenen ein deutliches Mehr an Unterstützung erfahren werden“, so der Minister. ...

Mehr Infos...>>

Ausverkauft

„Dschungelbuch - Das Musical“ Die Veranstaltung „Dschungelbuch - Das Musical“ am Sonntag, dem 02. April, um 15 Uhr in der Neuen Gebläsehalle Neunkirchen ist bereits komplett ausverkauft.Auch an der Abendkasse werden keine Karten mehr erhältlich sein.  ...

Mehr Infos...>>

Ausstellung in der Stadtbibliothek

„Bilder in Augenblicken“ mit Fotografien von Uwe Quast Ab Freitag, 31. März, stellt Uwe Quast in der Hauptstelle der Stadtbibliothek unter dem Titel „Bilder in Augenblicken“ seine Fotografien aus den vergangenen Jahren aus. Der gebürtige Neunkircher fotografiert seit 20 Jahren zunehmend thematische Projekte in den Schwerpunkten Street- und Peoplefotografie und hat diese im Saarland, aber auch in Luxemburg ausgestellt. „Sich mit der Kamera im Alltag bewegen und Augenblicke und Eindrücke fotografisch festhalten und sammeln; dabei bemüht sein, einen eigenen ‚Bildcode‘ zu formen“, das ist – wie er selbst sagt - seine Intention. ...

Mehr Infos...>>

Ostermarkt

In der Grundschule Wellesweiler Am Freitag, dem 31.03.2023, findet ein Ostermarkt in der Grundschule Wellesweiler statt, zu dem alle Eltern, Freunde und Interessierte der Schule recht herzlich eingeladen sind. Los geht es um 8.30 Uhr mit einem Frühlingskonzert der Klassen 1 bis 4, das umrahmt wird von Liedern, Tänzen, Sketchen und Gedichten. Der Förderverein der Schule bietet ab 8.00 Uhr Kuchen, Würstchen und Getränke an und lädt alle Gäste zum gemütlichen Beisammensein ein. Außerdem verkaufen die Schülerinnen und Schüler bei einem kleinen Basar Osterbasteleien aus den verschiedenen Klassen.Ein besonderes Highlight ist in diesem Jahr eine große Tombola, bei der frühlingshafte Preise auf die kleinen und großen Gewinner warten. ...

Mehr Infos...>>

Energiesparende LEDs

Umstellung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Spiesen-Elversberg trägt Früchte Im Jahr 2016 hat die Gemeinde begonnen, alle öffentlichen Straßenbeleuchtungen auf energiesparende LEDs umzurüsten.Die Maßnahme fand im Jahr 2022 sein Ende. Nur noch einzelne Leuchten müssen umgerüstet werden. Das Projekt wurde durch die nationale Klimaschutzinitiative (NKI) sowie durch das Zukunftsenergieprogramm kommunal (ZEP-kommunal) mit über 97.600 Euro gefördert 
Die Gemeinde hat für die Umstellungsmaßnahme einen Betrag von 347.876,39 Euro investiert. ...

Mehr Infos...>>


Design und Gestaltung © 2020 by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn