Pompöse, stilvolle Wohlfühlatmosphäre

Zugriffe: 1605
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Stennweiler Friseursalon für Haarwünsche jeder Art Anzeige
pompoese_01
Jennifer Lismann und Verena Wolf –
beste Freundinnen und Superteam
im Prestige Haarstudio.
pompoese_05
Auch draußen bekommt man gerne eine Tasse Kaffee.
pompoese_02
Jennifer Lismann
ist Friseurin aus Leidenschaft.
pompoese_04
Der Wartebereich in dem schönen Friseursalon
pompoese_06
Jennifer Lismann hat ihren Salon ganz nach
ihren Vorstellungen eingerichtet.
pompoese_03
Haare waschen im Shiatsu-Massage Sessel unter dem atemberaubenden Sternenhimmel.
pompoese_07
„Pompös soll er sein“, getreu dem Motto von Harald Glööckler, so startete ­Friseurmeistern Jennifer Lismann am 1. Juni 2013 in ihren Traum der Selbstständigkeit. Auch in dem 100 Quadratmeter großen Salon inklusive der Nebenräume, welcher sich in ihrem Stennweiler Eigenheim befindet, spiegelt sich dieses Motto an jeder Ecke wieder.

In mühevollster Kleinarbeit und viel Liebe zum Detail, baute ihr Ehemann die vormalige Gaststätte ganz nach den Vorstellungen seiner Gattin um – gelungen, wie sich zeigt. Prunkvolle Tapeten, kreiert von Harald Glööckler, hochwertige Möbel von Olymp, außergewöhnliche Leuchten, wie beispielsweiße der beleuchtete Sternenhimmel, welcher sich an der Decke über den Waschplätzen mit Shiatsu-Massagestühlen befindet, erzeugen eine absolute Wohlfühlatmosphäre. Neu hinzugekommen ist eine TV-Wand, welche die Kunden auf aktuelle Trends oder Produkte hinweisen soll. Auch ein eigenes Logo sollte nicht fehlen, so entschied sich Jennifer Lismann doch kurzerhand für eine pinkfarbene Fee, welche nun das „Markenzeichen“ des Salons ist.
Doch nicht nur die hervorragende Ausstattung laden zu einem Friseurbesuch ein sondern auch die Qualität der Ergebnisse. Friseurmeistern Jennifer Lismann selbst ist im Besitz eines Diplom Colorist, welches die höchste Auszeichnung im Bereich Coloration ist, so seien Farben kein Problem für sie, erklärt die 26-jährige Saloninhaberin. Auch Langhaarfrisuren, anspruchsvolle Hochsteckfrisuren, sowie ein passendes Make-Up zu allen Anlässen gehören zu ihrem Spezialgebiet. Hierzu sei zu erwähnen, dass Jennifer Lismann bereits während der Ausbildung Platz zwei bei dem Jugendfrisierenwettbewerb für das Saarland und Rheinland-Pfalz erreicht hat. Doch nicht nur sie bezeichnet sich als „Friseurin aus Leidenschaft“, sondern auch ihre Mitarbeitern und zuggleich beste Freundin, Verena Wolf (30 Jahre), welche sie seit dem ersten Tag an begleitet. Ihr Spezialgebiet liegt ebenfalls bei Colorationen, sowie modernen Haarschnitten, doch auch Dauerwellen stellen kein Problem dar.
Die beiden Friseurinnen arbeiten Hand in Hand, wovon nicht zuletzt die Kunden profitieren. Auch wir konnten uns von einem sehr harmonischen Betriebsklima überzeugen. Die beiden Frauen sind hervorragend geschult in allen Bereichen und setzen alle Kundenwünsche, von peppig mit frecher Farbe bis hin zu klassisch und modern, gerne um. Damit dies auch so bleibt, nehmen sie regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, um die neusten Trends und Techniken nicht zu verpassen. Im vergangen Jahr konnte man sie bei der Mariage Hochzeitsmesse antreffen, dort gestalteten sie die kompletten Frisuren für die Modelle und sorgten auch für ein passendes Make-Up.
Jennifer Lismann stellte uns auch gleich einen aktuellen Trend vor, dieser nennt sich „Wildstyle“. Hierbei handelt es sich um den angesagten „Wilde-Mähne-Look“, glamouröse, divenhafte Looks mit einem radikalen Matt-Effekt – ganz gleich, ob offene Mähne oder voluminöser Zopf. Bei kurzen Haaren ist der Pixie Cut der absolute Trend, auf dem Roten Teppich tragen ihn aktuell Stars wie Anne Hathaway, Emma Watson und Jennifer Lawrence.
„Um bestmögliche Frisuren erhalten zu können, benutzen wir ausschließlich qualitativ hochwertige Pflege-und Stylingprodukte von L’oreal Professionell, welche wir auch im Salon zum Verkauf anbieten“, erzählte uns Jennifer Lismann, so sei es auch möglich auf alle Probleme optimal einzugehen, hierunter fallen Schuppen bis zum Altersbedingten Haarausfall, dies kann man so ebenfalls gezielt regulieren und behandeln.
Bei allem Luxus rund um den Kunden bewegen sich die Preise im mittleren Gefüge. Beispielsweise zahlen Herren für Waschen, Schneiden und Stylen inklusive der Produkte 19,50 Euro, ein Damen-Komplettprogramm gibt es beim Kurzhaar schon für 35 Euro, sowie wertvolle Tipps für Pflege und Styling. Kinder bis einschließlich zwölf Jahre zahlen soviel wie sie alt sind. An dieser Stelle sei auch der besondere Hochzeitsservice zu erwähnen, welcher das Prestige Haarstudio in Kooperation mit der Gemeinde Schiffweiler anbietet, hierbei handelt es sich um ein Komplettarrangement für Bräute, inklusive Probefrisur und Sektfrühstück für zwei Personen.
Preisaktionen, sowie neue Produkte und weitere bunte Informationen sind sogar mit dem Smartphone per App abrufbar oder im Internet nachzulesen. Das Prestige Haarstudio bietet außerdem ausreichend Parkplätze direkt vor dem Salon, einen barrierefreien Eingangsbereich sowie bargeldlose Zahlung an. Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, können Sie gerne Kontakt aufnehmen und schon gleich einen Termin vereinbaren, denn dieser erspart unnötige Wartezeiten.

Prestige Haarstudio in der Welschbacher Straße 12 in 66578 Stennweiler, Telefon-Nr. 06824-9319292 ist für Sie von Dienstag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr und Samstag von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren