– Anzeige –
Banner
+++ Herzlich willkommen auf den neuen Internetseiten von Ihrem Stadtmagazin "es Heftche" +++ Zurzeit sind noch nicht alle Jahrgänge der alten Seiten konvertiert, bitte haben Sie noch etwas Geduld, wir arbeiten fleißig daran! +++
Jahrgang 12Ausgabe 134 / Juni 2009 • Ansprüche ans Badezimmer wachsen
Ansprüche ans Badezimmer wachsen PDF Drucken E-Mail
Ständige Sortimentserweiterung wird Wandel gerecht Anzeige
ansprueche_01
Das Team vom „Spezi-Fachmarkt“ in Homburg-Erbach: Andreas Ferdinand, Marlies Engel, Siegfried Bösel sowie die beiden Geschäftsführer Engelbert Ferdinand und Roland Blatt (von links)
ansprueche_02
Parkett, Laminat oder Granit: Siegfried Bösel berät eine Kundin über Bodenbeläge.
ansprueche_03
Die Geschäftsräume des „Spezi-Fachmarktes“ in Homburg-Erbach im Gewerbegebiet
„In den Rohrwiesen“
ansprueche_04
Erweiterung des Sortiments: Musterflächen von Parkett-, Laminat- und Granitböden, im Hintergrund die neuen Putzstrukturen
ansprueche_05
Die große Ausstellung des Hauses zeigt die neuesten Trends und liefert massenweise Ideen zum Einrichten
des Badezimmers.
Entspannen, Wohlfühlen, Atmosphäre, Wellness: Der Wandel der Zeit macht auch vor der Badezimmertür nicht halt. Diesen kontinuierlich wachsenden Anforderungen stellt sich die Firma „Spezi“, Fachmarkt für Fliesen und Sanitär, permanent mit der Erweiterung ihres Sortiments, um so dem allgemeinen Trend, auch im Wohnbereich, gerecht zu werden.

„Mittlerweile neigt man dazu, sein Bad nicht mehr bis unter die Decke zu fliesen, sondern bevorzugt die halbhohe Verfliesung, so dass man größere farbliche Gestaltungsmöglichkeiten hat. Mit Putzstrukturen, die es in mehreren dezenten Farben gibt, polierten Granitfliesen sowie mit Halogenstrahlern bestückten Paneelen kann man so dem Badezimmer seine individuelle, geschmackvolle Note verleihen. Und das ist nur eine von Hunderten von Möglichkeiten, es sich im Bad gemütlich zu machen“, schwärmt Siegfried Bösel vom „Spezi-Fachmarkt“ in Homburg-Erbach. „Über das Badezimmer hinaus geht der Trend mittlerweile auch im Wohnbereich zu großformatigen Bodenfliesen und Natursteinen. Auch sind dort Laminat- und Parkettböden momentan groß in Mode.“ All dem hat der Badprofi „Spezi“ Rechnung getragen und das neue Sortiment in seine dauerhafte Ausstellung aufgenommen: So kann man sich anhand der ausgelegten und angefertigten Muster ein Bild davon machen, wie Laminat, Parkett, Paneelen oder die einzelnen Fliesen aus Granit mit den verschiedenen Farben der Putzstrukturen harmonieren. Braucht man Beratung, dann steht das überaus freundliche Fachpersonal mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus kann dem Kunden sein zukünftiges Bad in einer 3D-Planung detailliert veranschaulicht werden. Die Firma Blatt & Ferdinand GmbH, ein im gleichen Haus integrierter Handwerksbetrieb, führt sämtliche Fliesen-, Bodenverlegearbeiten sowie alle Arten von Installationen fachmännisch aus und rundet damit das große Angebot des „Spezi-Fachmarktes“ sinnvoll ab. Will der Kunde selbst Hand anlegen und sein Bad in eigener Regie ausbauen, Laminat oder Paneelen verlegen, so findet er hier alle notwendigen Werkzeuge und Baustoffe.
Im „Spezi-Fachmarkt“ erhält der Kunde auf ungefähr 1000 Quadratmetern alles, was den Fliesen- und Sanitärbereich betrifft und was das Herz höher schlagen lässt: Angefangen von Boden- und Wandfliesen, Badewannen, Whirlpools, Toiletten, Urinalen, Duschwannen, Waschbecken, Waschtischen, Duschkabinen über Badmöbel, Spiegel, Armaturen und sanitäre Einrichtungsgegenstände bis hin zu Badteppichen, Lampen, Dekorationsartikeln, Handtüchern und sogar Seifen. Hierbei ist zu bemerken, dass eine Duschkabine mittlerweile eine kleine Wellnessoase sein kann, zum Beispiel mit Seiten-, Boden- und Massagedüsen, Regenbrause, Dampfauslass, integriertem Wellness-Licht mit Fernbedienung, einem dazugehörigen Radio und zwei Sitzplätzen. Alle geführten Artikel entsprechen dem neuesten Trend und Stand der Technik, sind qualitativ hochwertig, in der großen Ausstellung in den Geschäftsräumen zu sehen und direkt vom eigenen Lager erhältlich. Sollte ein Artikel einmal nicht sofort verfügbar sein, so ist er kurzfristig lieferbar, auf Wunsch, wie alle Artikel, unmittelbar an die Lieferadresse. Interessant für den Kunden sind außerdem die günstigen Preise der Waren. Der Fachmarkt kann die vorteilhaften Konditionen, welche er durch Direktimport oder Einkaufsverbund erzielt, direkt an den Käufer weiter geben.
Wenn jemand beabsichtigt, in seiner Wohnung neue Böden zu verlegen oder sein Bad zu renovieren, so ist er beim „Spezi-Fachmarkt“ absolut in guten Händen und hat „alles“ unter einem Dach und in einer Hand: Ideen findet man in der riesengroßen Ausstellung sofort, die fachmännische und kompetente Beratung gleich am Ausstellungsstück und die fachliche Ausführung bei der Firma Blatt & Ferdinand GmbH unter der Telefonnummer 06841-73776.

Ein Besuch beim „Spezi-Fachmarkt“, In den Rohrwiesen 6 in 66424 Homburg-Erbach, Telefon 06841-72121 lohnt sich immer. Die Öffnungszeiten liegen von Montag bis Freitag durchgehend von 9.00 bis 18.30 Uhr und samstags von 9.00 bis 14.00 Uhr.
we

Dieser Artikel wurde bereits 0 mal geteilt.


 

Kommentar schreiben


Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.

Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.

Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.

In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.

Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.

Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.


Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"


Sicherheitscode
Aktualisieren

Optimiert für Monitore mit einer Mindestauflösung von 1024 Pixel.
Wir empfehlen für eine optimale Darstellung den kostenlosen Internetbrowser Firefox!
© 2009 Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn
Template design by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn